Alternative content

Tibor Kocsis

Vokal, Akustik-Gitarre

Meine Karriere begann am 1989, wenn zusammen mit Janival Ongrády haben wir die „Zsák Folk Country” Duo begründet. Wir hatten eine akustische Gitarre, eine Snare-Drum und ein Dreieck. Jani spielte mit die Gitarre (G, Em, Am und C Akkorde) und ich spielte mit dem Schlagzeug. Der erste bei uns gespielte Song war ein Lied mit dem Titel ” Autózás a városban ” von György Korda. 2 Jahre später war das Eis gebrochen, denn meine Eltern gaben mir ein Cremona akustische Gitarre zu meinem 16. Geburtstag. Wir haben musikalisch unsere großes Vorbild der “100 Folk Celsius” beobahtet und wir haben losgefahrt auf unsere Strasse, die Country-Musik. Die Jahre vergingen und vir fühlten dass wir ein bisschen ernstliser sein sollen musikalisch und persönlich auch – ich glaube, das letztere hat nicht funktioniert – so wir entschieden dass wir ein paar Leute neben uns nehmen, die Musik mit uns spielen möchten. So im 1994 hat die „Narancsvirág” Country Band geboren zusammen mit fleißige Musiklieber (András Roth, Tivadar Németh és Ferenc Gurdon, und später Ákos Solymos, Péter Bekő, Csaba Koródi und Melinda Sz. Nagy). Die Band war sehr Erfolgreich. Im 1997 verabschiedete die Band mit eine fantastische Produktion “Betlehemi csillag üzenetében” zusammen mit das Bergleute Tanzgruppe. Im Jahr 2000 der Oklahoma war gegründet . Die damalige Neuheit, die CMT Fernsehanstalten hatte ein großen Einfluss auf mich, ich sah es jeden Tag . Man spürt diese Einfluss von unseren Repertoire. Ich lernte eine Menge von diesen Songs. Oklahoma ist immer noch ein Teil meines Lebens, die Sinne meines Lebens. Es ist die sicherste Säulen für musikalischen Ideen und Wünsche für die Zukunft.

Instrument: Washburn J28 SCE elektro-akustische Gitarre, KAMAN-Montana elektro-akustische Gitarre.