Alternative content

Tamás Számvéber

Gitarre

Die erste Begegnung mit einer Gitarre war im Jahr 1992, aber ich habe nicht gewusst, wie ich anfangen soll, deshalb ich hab nicht das Gefühl, dass ich Gitarre spielen soll (nicht zufällig es war die Gitarre von Obi Csabi). Ein paar Wochen später fand ich eine omplett ausgehöhlt Bass-Gitarre, die nur zwei Saiten hatte und ich konnte nur aus erinnerung ein Kinderlied spielen. Von da an gab es kein Halten mehr. Von ein Nachbar abforderte Gitarre Ich spielte so für 2 Monate, dass ich nicht wusste, dass ein Instrument gestimmt werden muss. Dann zeigen Sie mir ein Lied und ich war wirklich erstaunt: Oh mein Gott, ist es möglich so viele Strings auf einmal fassen? Meine erste echte Band hieß Lavender, die den Grunge musikalische Tradition hat gefolgt.

Dann kam die „Esőtükör” Ära. Der Ton der Lierder war „dunkler” , es war wie eine Mischung aus U2 und Depeche Mode. Mit „Esőtükör” war ich auch ins Theater und wir gaben die musikalische Begleitung für ”Imaginäre Interview” – es war ein großer Erfolg. Ich spielte für ersten mal mit die Oklahoma Country-Band im Jahr 2000, ein Konzert im Tokaj, als Gastmusikant. Danach bekam die Rolle des Lead-Gitarristen.

Schön langsam habe ich dieses musikalische Genre gefolgt, das leider ist nicht so beliebt in unserem Land. Viele Menschen wissen nicht was die Country-Musik heutzutage bedeutet.

Ich hoffe, wir können diesen Trend erkannt und mehr vertraut machen!

Instrument: Fender Classic Player Baja Telecaster, Fender vibrosonic reverb amp, Line 6 pod HD500